Die besten Volleyballjugendmannschaften kommen aus Hastenbeck

Bei den diesjährigen Regionsmeisterschaften der Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Hildesheim dominierte mal wieder der SV Hastenbeck. Obwohl wir immer mit den jüngsten Akteuren antreten kann sich die Bilanz 2014 sehen lassen.

Vier mal Platz 1, zwei mal Platz 2 und ein mal Platz 4!!

In den Altersklassen weibl. U12, U13, U14 und  U16 wurden wir jeweils Regionsmeister. In der weibl U18 und männl. U12 belegten wir den 2. Platz und die weibl. U20 belegte Platz 4.

Die weibl. U18 besteht außer zwei Spielerinnen nur aus U16, U14 Spielerinnen. Lediglich der MTV 48 Hildesheim, deren halbes U18 Team in der vergangenen Saison von der Damen Landesliga in die Verbandsliga aufgestiegen ist, war eine Nummer zu groß für unsere Mädchen.

In der weibl. U20 konnten nur 5 unserer U16 Spielerinnen und die U18 Gastspielerin Manon Müller vom BW Salzhemmendorf spielen. Ohne Auswechselspieler in einer 4 Jahre höheren Altersklasse den vierten Platz zu belegen ist auch ein großer Erfolg.

Die männl. U12 hatte bei der Meisterschaft ihr erstes Spiel überhaupt. Dies verloren die jungen Wilden zwar mit 1:2, aber auch hier sind 4 von 6 Akteuren noch zwei Jahre jünger.

Mit diesem Ergebnis haben wir uns in allen Altersklassen automatisch für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Lediglich bei der U20 steht die Teilnahme noch nicht fest.